Sie sind hier: Startseite  

VERWERTUNGSGESELLSCHAFT RUNDFUNK GMBH
 

Allgemeines
Die Verwertungsgesellschaft Rundfunk (VGR) ist eine Verwertungsgesellschaft nach dem österreichischen Verwertungsgesellschaftengesetz (VerwGesG). Sie nimmt aufgrund der ihr erteilten Betriebsgenehmigung in Österreich u.a. die Weitersenderechte sowie damit verbundene Entgelt-, Vergütungs- und Beteiligungsansprüche wahr, soweit die Berechtigten Rundfunkteilnehmer (Rundfunkveranstalter) sind und soweit letztere Mitglieder oder Bezugsberechtigte der VGR sind.

Die Verwertungsgesellschaft Rundfunk ist als GmbH organisiert.